Mindestauflagen

Portares_Header_1221x545_Mindestauflagen2

Mindestauflagen bei bedruckten Tragetaschen

Bei Ihrer individuellen Produktionsanfrage sollten Sie einige Dinge beachten, da bedruckte Tragetaschen gewissen Mindestauflagen unterliegen. Diese richten sich meistens nach der Art des Aufdrucks und vor Allem bei PE-Taschen nach dem Gewicht des verwendeten Rohstoffes. Folglich gilt im Normalfall: je kleiner und leichter die Tasche, desto größer die Mindestabnahmemenge.

Nachfolgend ein paar unverbindliche Beispiele, um ihnen diese Thematik etwas anschaulicher zu gestalten:

Baumwoll-Taschen:

ab 250 Stück für nahezu alle Formate

Papier-Tragetaschen:

ab 500 Stück für "Exklusiv-Tragetaschen" im Offset-Druck
ab 3.000 Stück für Tragetaschen mit gedrehter Papierkordel
ab 3.000 Stück für Tragetaschen mit Papier-Innenflachhenkel

PE-Tragetaschen:

ab 3.000 Stück für DKT-Tragetaschen
ab 5.000 Stück für Schlaufen-Tragetaschen
ab 10.000 Stück Grifflochbeutel und Hemdchentaschen

Natürlich können wir Ihnen hier nur einen groben Überblick über die Abnahmemengen geben.

Bitte fragen Sie Ihr gewünschtes Produkt unverbindlich bei uns an. Gerne informieren wir Sie über die Mindestauflagen und unterbreiten Ihnen ein Angebot über die Produktionskosten.